Hanna

Megan

00:00:05.000 –> 00:00:06.000

Lass uns loslegen…

00:00:06.000 –> 00:00:08.500

Okay… Hi, Ich bin Megan.

00:00:08.500 –> 00:00:11.084

Hi. Ich bin Hanna.

00:00:11.084 –> 00:00:17.084

Wir heißen dich willkommen. Willkommen.

00:00:17.084 –> 00:00:25.327

Zu unser ersten richtigen Medium-Folge von: “Hey Mama, Ich habe Fragen.”

00:00:25.327 –> 00:00:27.767

Das ist sehr aufregend und seltsam.

00:00:27.767 –> 00:00:29.947

Sehr aufregend.

00:00:29.947 –> 00:00:34.934

Wir möchten, dass ihr uns ein bisschen kennen lernt.

00:00:34.934 –> 00:00:43.400

Wir wollen unsere Beziehung erläutern und wie die erste Idee dieser Show aufkam,

00:00:43.400 –> 00:00:50.684

wie es sich weiter entwickelte dazu was es jetzt ist und wohin wir es entwickeln wollen.

00:00:50.684 –> 00:00:54.150

Ich bin sicher, dass es sich kontinuierlich weiter entwickeln wird.

00:00:54.150 –> 00:01:00.150

Also schnall dich an, wir sind jetzt einen Moment hier.

00:01:00.150 –> 00:01:05.454

Du wirst von unserer tiefen Liebe zueinander erfahren.

00:01:05.454 –> 00:01:10.004

Es ist ein bisschen seltsam. Aber das ist okay. 

00:01:10.004 –> 00:01:15.917

Und wir sind Seelenverwandte. Und außerdem nicht lesbisch miteinander. Aber das ist okay.

00:01:15.917 –> 00:01:17.750
Nicht was miteinander?

00:01:17.750 –> 00:01:25.767

Nicht lesbisch miteinander. Wir sind nicht in einer romantischen Beziehung, wollte ich damit sagen.

00:01:25.767 –> 00:01:27.000

Achso, ja.

00:01:27.000 –> 00:01:32.100

Obwohl… falls… egal. Wir kommen noch dazu.

00:01:32.100 –> 00:01:35.167

Dies ist eine großartige Einleitung.

00:01:35.167 –> 00:01:37.300

Es geht perfekt los.

00:01:37.300 –> 00:01:44.150

Okay, also wir befreundet seit…

00:01:44.150 –> 00:01:49.150

Ich bekomme immer Gänsehaut, wenn du mich als deine Freundin bezeichnest. Ich mag das nicht. Aber dazu kommen wir noch.

00:01:49.150 –> 00:01:52.000

Das ist ein bisschen komisch. Es ist okay. Wir kommen noch dazu.

00:01:52.000 –> 00:01:58.450

Wir kennen uns seit dreizehn Jahren. Ich glaube sogar, seit genau dreizehn Jahren.

00:01:58.450 –> 00:02:11.750

Denn es war glaube ich im Januar, als ich in der Schule auf dich zugekommen bin und graft habe, ob ich bei dir wohnen kann.

00:02:11.750 –> 00:02:20.950

Ich war nämlich 2007/ 2008 Austauschschülerin in Deutschland, wo Hanna herkommt.

00:02:20.950 –> 00:02:26.717

Ich hatte eine andere Gastfamilie aber wir sind zur gleichen Schule gegangen.

00:02:26.717 –> 00:02:34.734

Und meine Familie hatte eine Austauschschülerin aus Brasilien, mit der Megan befreundet war. Daher kannten wir uns.

00:02:34.734 –> 00:02:44.367

Ja, wir wussten von der Existenz der anderen. Ich glaube wir hatten uns noch nicht kennen gelernt Ich war mal bei dir zuHause um meine Freundin zu besuchen, aber das wars.

00:02:44.367 –> 00:02:49.800

Also wir wussten voneinander, aber wir kannten uns nicht wirklich.

00:02:49.800 –> 00:02:58.850

Und dann musste ich bei meiner Gastfamilie ausziehen. Aus diversen Gründen, die wir hier jetzt nicht erläutern brauchen.

00:02:58.850 –> 00:03:10.317

Und ich wusste nicht wohin. Also habe ich Hanna gefragt ob ich eine Weile bei ihr wohnen könnte.

00:03:10.317 –> 00:03:19.734

Ihre Eltern waren offensichtlich in dieser Entscheidung beteiligt. Wir waren achtzehn zu der Zeit, aber trotzdem eigentlich noch Kinder.

00:03:19.734 –> 00:03:21.518

Und es war ihr Haus, daher…

00:03:21.518 –> 00:03:26.250

Ja, genau. Ihre Familie nahm mich also auf.

00:03:26.250 –> 00:03:33.367

Und nachdem wir meine ganzen Sachen eingezogen hatten, sagte dein Mutter: 

00:03:33.367 –> 00:03:39.367

“Du ziehst hier nicht wieder aus. Ich trage diesen ganzen Kram hier nicht wieder raus, du bleibst einfach hier.”

00:03:39.367 –> 00:03:43.367

Ja, wir haben die ganzen Sachen zwei Treppenhoch getragen. Und die zweite Treppe ist auch sehr schmal.

00:03:43.367 –> 00:03:54.367

Und ich hatte auch keine Umzugskartons oder so. Ich hatte nur meine Koffer und dann Tüten und Schuhkartons für meinen ganzen Kram.

00:03:54.367 –> 00:04:03.367

Naja, wie auch immer. Ich lebte dann also sechs Monate bei Hanna’s Familie.

00:04:03.367 –> 00:04:05.017

Und in der Zeit bekamen wir sehr nah.

00:04:05.017 –> 00:04:08.334

Wir waren Schwestern. Und wir sind Schwestern.

00:04:08.334 –> 00:04:12.684

So nenne ich sie. Deswegen mag ich “Freundin” nicht. Aber wir kommen noch dazu.

00:04:12.684 –> 00:04:21.484

Und ich habe auch eine biologische Schwester. Deswegen ist es manchmal verwirrend für Leute, die nicht wissen, dass ich auch eine nicht-biologische Schwester habe.

00:04:21.484 –> 00:04:28.717

Deswegen sage ich manchmal Freundin, wenn ich keine Lust habe alles zu erklären.

00:04:28.717 –> 00:04:35.434

Aber es ist okay. Wir haben darüber gesprochen und sie fühlt sich nicht wirklich getroffen dadurch. Solange ich sie meine Schwester nenne, wenn ich mit relevanten Menschen spreche.

00:04:35.434 –> 00:04:49.434

Ja, ich weiß was du für mich empfindest; daher trifft es mich nicht wirklich. Ich weiß nicht, ich reagiere einfach irgendwie darauf, wenn du das sagst.

00:04:49.434 –> 00:04:56.434

Und der Grund weswegen Hanna phänomenales Englisch spricht ist, weil

00:04:56.434 –> 00:04:58.169

einerseits: sie sehr gut mit Sprachen ist.

00:04:58.169 –> 00:05:03.167

Und andererseits: sie ebenfalls Austauschschülerin war. Bevor ich Austauschschülerin in Deutschland war, war sie Austauschschülerin in den Vereinigten Staaten.

00:05:03.167 –> 00:05:09.334

Also sie war Austauschschülerin in den Vereinigten Staaten, und dann als wir uns kennen lernen war ich Austauschschülerin in Deutschland.

00:05:09.334 –> 00:05:12.850

Und wie oft haben wir jetzt “Austauschschülerin” gesagt.

00:05:12.850 –> 00:05:17.850

Es ist ein Trinkspiel. Trink jedes Mal wenn wir “Austauschschülerin” sagen.

00:05:17.850 –> 00:05:22.850

So haben wir uns also kennen gelernt. 

00:05:22.850 –> 00:05:30.607

Und seither haben wir es auf wundersame Weise geschafft…

00:05:30.607 –> 00:05:38.417

Das ist übrigens mein Baby. Du kannst ihn wahrscheinlich hören.

00:05:38.417 –> 00:05:42.334

Es ist ein Babysitter bei ihm. Ich habe ihn nicht alleine gelassen.

00:05:42.334 –> 00:05:46.334

Aber er wird wahrscheinlich Geräusche machen, während wir aufnehmen.

00:05:46.334 –> 00:05:52.417

… Er ist so laut.

00:05:52.417 –> 00:06:00.097

Ich glaube ich weiß inzwischen wie man das heraus schneidet… also nicht heraus schneiden aber… ich glaube vielleicht wird man ihn nicht hören können.

00:06:00.097 –> 00:06:02.050

Es weniger laut machen? Okay, dann ist es vielleicht kein Problem.

00:06:02.050 –> 00:06:03.306

So oder so.

00:06:03.306 –> 00:06:10.417

Okay. Also seit ich bei dir und deiner Familie in Deutschland gewohnt habe,

00:06:10.417 –> 00:06:19.017

sind wir weiterhin eng miteinander geblieben. Und wir haben es geschafft uns einige Male zu besuchen.

00:06:19.017 –> 00:06:23.900

Alle paar Jahre sogar. Es ist recht beeindruckend.

00:06:23.900 –> 00:06:35.484

In der Zeit zwischen deiner und meiner Hochzeit war es sogar fast alle sechs… ne, das stimmt auch nicht… aber viel.

00:06:35.484 –> 00:06:40.300

Ja, es war viel. In den letzten Jahren haben wir uns besonders viel gesehen.

00:06:40.300 –> 00:06:46.584

Zuerst habe ich geheiratet, dann hast du geheiratet, und ich bin zu Oma’s 80. Geburtstag gekommen…

00:06:46.584 –> 00:06:48.950

Vor meiner Hochzeit habe ich sie überrascht…

00:06:48.950 –> 00:06:50.767

Stimmt! Du bist zu meinem 30. Geburtstag gekommen!…

00:06:50.767 –> 00:06:52.900

Ja. Als Überraschung. Das war toll.

00:06:52.900 –> 00:07:01.900

Wow. Seit 2016 haben wir uns viel gesehen. Für zwei Menschen die auf gegenüberliegenden Enden des Planeten leben.

00:07:01.900 –> 00:07:06.367

Was übrigens auch der Grund ist, dass Hanna im Dunkeln sitzt und ich in vollem Tageslicht.

00:07:06.367 –> 00:07:11.148

Denn es ist Winter, und daher ist es dunkel in Deutschland.

00:07:11.148 –> 00:07:18.750

Ja, so kennen wir uns also. Und wir reden über alles miteinander.

00:07:18.750 –> 00:07:30.617

Ich komme zu ihr, wenn ich Angst habe, dass andere Leute sich darüber lustig machen was ich zu sagen habe. Oder mich verurteilen oder schlecht über mich denken.

00:07:30.617 –> 00:07:36.973

Und deswegen bin ich sehr dankbar für dich. Ich finde dich toll.

00:07:36.973 –> 00:07:45.467

Ich finde dich toll! Und ich möchte hier herein Gretchen, denn das ist die perfekte Überleitung zum Podcast.

00:07:45.967 –> 00:07:47.467

Ja, hau rein.

00:07:47.467 –> 00:07:50.184

Denn mir geht es genauso. 

00:07:50.184 –> 00:07:58.184

Megan ist… du kennst bestimmt Grey’s Anatomy… Ich nenne sie…wenn ich nicht “Schwester” sage, nenne ich sie “my person”.

00:07:58.184 –> 00:08:05.117

weil sie diejenige ist, wie sie auch sagte, der ich alles sagen kann

00:08:05.117 –> 00:08:08.067

Ich komme zu ihr mit allem.

00:08:08.067 –> 00:08:12.097

Weil ich mich bei ihr komplett sicher fühle.

00:08:12.097 –> 00:08:15.217

Ich habe keine Angst, dass sie mich verurteilt.

00:08:15.217 –> 00:08:28.450

Kennst du diese Gedanken: “ich frage mich, ob noch jemand darüber nachdenkt. Ich frage mich, ob schon mal jemand diesen seltsamen Gedanken hatte.”

00:08:28.450 –> 00:08:44.784

Und dann möchtest du mit jemandem darüber sprechen aber du denkst: “Wenn ich das laut ausspreche, stecken sie mich in eine Zwangsjacke, oder rollen mit den Augen, oder sprechen nie wieder mit mir,”… such dir etwas aus.

00:08:44.784 –> 00:08:59.384

Wir haben Angst über gewisse Dinge zu sprechen, weil wir Angst vor Verurteilung haben und davor aus der ausgeschlossen zu werden.

00:08:59.384 –> 00:09:02.384

Das ist eine tief verwurzelte, ursprüngliche Angst.

00:09:02.384 –> 00:09:04.167

Aber darauf gehe ich jetzt nicht tiefer ein, das führt zu weit.

00:09:04.167 –> 00:09:09.434

Mir fiel also auf, ich glaube das war vor zwei Jahren… 

00:09:09.434 –> 00:09:15.184

Mir fiel auf, dass ich diese Unterhaltungen nur mit Megan führte. 

00:09:15.184 –> 00:09:19.937

Und das fand ich schade.

00:09:19.937 –> 00:09:29.667

Also ich bin natürlich sehr dankbar und froh darüber, dass ich diese Person habe mit der ich diese Konversationen führen kann und der gegenüber ich diese Gedanken aussprechen kann.

00:09:29.667 –> 00:09:39.067

Aber ich dachte: Was für eine traurige Welt, in der wir das nicht öfter tun. Dass wir Angst davor haben das zu tun.

00:09:39.067 –> 00:09:45.717

Und so kam es zu der ursprünglichen Idee des Podcasts vor zwei Jahren.

00:09:45.717 –> 00:09:52.184

Wir haben gesagt, dass wir Leuchttürme sein möchten. Sagt man das im Englischen auch, ein Leuchtturm sein?

00:09:52.184 –> 00:09:55.184

Ein Leuchtturm? Ne, ich glaube nicht.

00:09:55.184 –> 00:09:57.955

Okay, dann ist das wohl nur ein deutsches Symbol.

00:09:57.955 –> 00:10:02.817

Also, ein Vorbild. Wir wollten ein Vorbild sein… 

00:10:02.817 –> 00:10:08.884

Wir sagten uns: Lass uns un verletzlich zeigen. Lass uns mit Beispiel voran gehen. Lass uns diese…

00:10:08.884 –> 00:10:14.367

Einfach gesagt: Lass uns ein Mikrofon laufen lassen, wenn wir uns unterhalten und diese Unterhaltungen raus geben.

00:10:14.367 –> 00:10:17.234

um zu zeigen, dass…

00:10:17.234 –> 00:10:27.267

Und unperfekt sein und Fehler machen. Und Sachen sagen, die nicht cool sind. Und davon lernen.

00:10:27.267 –> 00:10:32.934

Voneinander lernen und durch die Reaktionen der Zuhörer.

00:10:32.934 –> 00:10:43.717

Weil, wie Megan gesagt hatte, wir eine sehr starke Liebe füreinander empfinden, und wir wissen, dass diese nie durch etwas zerrüttet werden könnte.

00:10:43.717 –> 00:10:54.450

Wir sind uns nicht immer einig. Wir teilen viele Meinungen und, wie Megan in der letzten Folge sagte, wir haben ähnliche Werte. Aber wir haben auch unterschiedliche Meinungen in vielen Dingen

00:10:54.450 –> 00:10:59.217

Aber das ist nie ein Problem. Und deswegen fühlen wir uns so sicher miteinander.

00:10:59.217 –> 00:11:08.617

Und das wünschen wir uns für die Welt. ich glaube, dass wir sogar Weltfrieden hätten, wenn wir so offen und liebevoll miteinander sprechen könnten.

00:11:08.617 –> 00:11:12.543

Am Ende geht’s immer um Weltfrieden, oder?

00:11:12.543 –> 00:11:26.500

Ja, ich weiß nicht wie es mit Weltfrieden ist, aber ich denke schon, dass wir viel besseren und netteren Diskurs führen könnten.

00:11:26.500 –> 00:11:37.600

Offensichtlich, Ich lebe in den Vereinigten Staaten, und hier haben wir momentan keinen sehr netten und offenen Diskurs.

00:11:37.600 –> 00:11:41.650

Momentan heißt Januar 2021.

00:11:41.650 –> 00:11:52.417

Ja…hier sind wir nun. Mann, wir haben uns Das Ende von 2020 herbei gesehnt und nun sind wir hier, 2021…

00:11:52.417 –> 00:12:02.950

Wer weiß, vielleicht ist im Februar wieder alles in Ordnung. Oder vielleicht, wenn diese Folge live geht, ist alles besser.

00:12:02.950 –> 00:12:21.700

Aber wir wollen ein Raum sein und Unterhaltungen führen, die ausgerichtet sind darauf, nett und umsorgend für Menschen zu sein.

00:12:21.700 –> 00:12:32.367

Während wir uns auch sicher fühlen können die Dinge auszusprechen, von denen wir unsicher sind, ob es okay ist sie zu sagen und eventuell korrigiert zu werden.

00:12:32.367 –> 00:12:36.367

Auf nette und liebenswerte Weise.

00:12:36.367 –> 00:12:42.367

Auf liebenswerte Weise. Bitte seid liebenswert.

00:12:42.367 –> 00:12:44.367

Das ist unser Ziel. 

00:12:44.367 –> 00:13:07.367

Wenn wir jemandem helfen können, heraus zu finden, wie er/sie Unterhaltungen führen kann mit den Menschen die er/sie liebt oder mit Familie oder Freunden, mit denen er/sie Meinungsverschiedenheiten oder Schwierigkeiten hat.

00:13:07.367 –> 00:13:17.333

Mit diesen Meinungsverschiedenheiten okay zu sein. Oder Unterhaltungen zu diesen Meinungsverschiedenheiten zu haben.

00:13:17.333 –> 00:13:27.317

Wir wollten diese Unterhaltungen führen, den Konflikt aufkommen lassen, und mit diesem liebevoll umgehen.

00:13:27.317 –> 00:13:34.934

Und damit hoffentlich anderen Menschen helfen heraus zu finden, wie sie mit solchen Konflikte oder Meinungsverschiedenheiten liebevoll umgehen können.

00:13:34.934 –> 00:13:37.934

Das war also unsere ursprüngliche Idee. Entschuldige, ich bin da hinein gegrätscht.

00:13:37.934 –> 00:13:40.388

Nein, ich fand das sehr gut, danke.

00:13:40.388 –> 00:13:44.384

Ich möchte dem nur hinzu fügen, einen Gedanken, den ich hatte, als du über Meinungsverschiedenheiten gesprochen hast.

00:13:44.384 –> 00:13:53.384

Ich wollte sagen, dass ich es wichtig finde unterschiedlicher Meinung zu sein und dann diese Art von Unterhaltungen darüber zu führen. 

00:13:53.384 –> 00:14:02.884

Dass wir unterschiedlicher Meinung sein können und dann in liebevoller Weise Aufmerksamkeit darauf richten…

00:14:02.884 –> 00:14:12.884

Jetzt habe ich mich vertüdelt… Ich fange nochmal an.

00:14:12.884 –> 00:14:19.884

Als du über Meinungsverschiedenheiten gesprochen hast, hatte ich einen Gedanken, den ich hier anbringen wollte: 

00:14:19.884 –> 00:14:27.884

Ich glaube es is wichtig für die Weiterentwicklung. Für uns als Gesellschaft, als Rasse Mensch. 

00:14:27.884 –> 00:14:33.884

Um uns weiter entwickeln zu können, müssen wir Meinungsverschiedenheiten haben und darüber Diskurs führen können.

00:14:33.884 –> 00:14:40.884

Wenn wir uns in allem einig sind, bleiben wir auf dieser Stelle stehen.

00:14:40.884 –> 00:14:44.884

Das war nur ein Gedanke.

00:14:46.884 –> 00:14:50.884

Ich stimme dir zu. Ich stimme dir zu, dass wir verschiedener Meinung sein sollten.

00:14:50.884 –> 00:14:54.884

Danke.

00:14:54.884 –> 00:14:56.884

Das war also unsere Idee vor zwei Jahren. 

00:14:56.884 –> 00:15:02.884

Und dann haben wir es nicht gemacht, weil andere Projekte aufgekommen sind.

00:15:02.884 –> 00:15:04.884

Und…Megan hat ein Kind bekommen.

00:15:04.884 –> 00:15:12.884

Oh ja. Es stellt sich heraus: Schwanger sein und ein Kind bekommen fordert viel Aufmerksamkeit.

00:15:12.884 –> 00:15:14.884

Und Zeit.

00:15:14.884 –> 00:15:19.884

Und Zeit. Oh mein Gott.

00:15:19.884 –> 00:15:25.884

Aber das hat uns dann letztendlich zum Podcast zurück gebracht, weil… 

00:15:25.884 –> 00:15:29.067

…und ich finde, jetzt solltest du wieder übernehmen. Warum?

00:15:29.067 –> 00:15:31.067

Danke. 

00:15:31.067 –> 00:15:49.067

Weil es so viel zu lernen gibt. Und zu lesen gibt. Und zu googlen gibt. Und andere Leute zu fragen gibt.

00:15:49.067 –> 00:16:01.950

Rund um Schwangerschaft und dann… Oh Gott, umso mehr wenn das kleine Wesen draußen ist und du Entscheidungen für es treffen musst.

00:16:01.950 –> 00:16:08.950

Und es gibt so viele verschiedene Wege das anzugehen. Und so viele verschiedene Meinungen.

00:16:08.950 –> 00:16:23.950

Und Überzeugungen darüber wie man es machen sollte. Und wie man sicher stellt, das es dem Kind gut geht, es sicher ist, und man ihm keinen Schaden zufügt.

00:16:23.950 –> 00:16:35.184

Und wie man das Ganze nachhaltig macht. Und wie man sein Kind zu einem guten Menschen erzieht.

00:16:35.184 –> 00:16:40.950

Und was gesund ist und was ungesund ist. Und was die Wissenschaft sagt. 

00:16:40.950 –> 00:16:49.950

Und was der Alltag einem abverlangt was nicht in Übereinkunft mit den Regeln ist. 

00:16:49.950 –> 00:16:54.950

Es gibt so viele Regeln. Es gibt so viele Regeln!

00:16:54.950 –> 00:17:04.950

Also dachte ich, und Hanna dachte. Ich glaube es war letztendlich deine Idee. Wir dachten uns: Wir sollten darüber reden!

00:17:04.950 –> 00:17:14.617

Und ich glaube Teil dessen, neben all den Dingen die du gesagt hast, warum unser Podcast bisher nicht entstanden ist, ist weil es so allgemein war.

00:17:14.617 –> 00:17:17.617

Die ganze Welt? Wir reden einfach über alles?

00:17:17.617 –> 00:17:24.950

Und daher war dies ein toller Weg um schwierige Unterhaltungen zu führen, mit einem bestimmten Fokus auf einen Themenkomplex.

00:17:24.950 –> 00:17:28.950

Und wir sind momentan besessen von diesem Thema.

00:17:28.950 –> 00:17:34.950

Ich chin seit Jahren. Ich habe noch gar keine Kinder, und bin schon seit Jahren besessen von dem Thema.

00:17:34.950 –> 00:17:44.950

Ja. Apropos: Haarausfall nach der Geburt. Wir werden noch darüber sprechen, aber: mir fallen so viele Haare aus.

00:17:44.950 –> 00:17:54.967

Ja, also: Ich versuche heraus zu finden, wie ich meinen sechs-monatigen bestmöglich unterstützen kann.

00:17:54.967 –> 00:17:59.634

Er ist morgen sechs Monate alt! Mein sich Monate altes Baby.

00:17:59.634 –> 00:18:09.634

Und ich habe auch sehr viele Gedanken zu Schwangerschaft und was ich durch gemacht habe und was ich andere Menschen habe durchmachen gesehen.

00:18:09.634 –> 00:18:13.134

Wir könnten ewig über diese Themen sprechen.

00:18:13.134 –> 00:18:17.634

Un es gibt viel Mama-Inhalte da draußen.

00:18:17.634 –> 00:18:29.634

Daher hoffen wir, dass wir diese Unterhaltungen auf eine Art und Weise führen können, in der wir andere schwierige Unterhaltungen führen wollten. 

00:18:29.634 –> 00:18:42.634

Und halt diese Unterhaltungen über Schwangerschaft und Geburt und Eltern eines Babys sein führen. Oder vieler Babies.

00:18:42.634 –> 00:18:46.634

Am Ende könnten wir ein ganzes Fußballteam haben.

00:18:46.634 –> 00:18:50.617

Je nachdem wie lange wir diesen Podcast machen…ja, das ist der Plan.

00:18:50.617 –> 00:18:53.617

Ja, das ist also der Plan.. 

00:18:53.617 –> 00:18:59.650

Falls sich das für dich interessant anhört, hoffen wir, dass du uns zuhörst.

00:18:59.650 –> 00:19:07.984

Wie gesagt, ich bin Mutter. Ich habe im Juli 2020 ein Baby bekommen. Er ist ein Junge. 

00:19:07.984 –> 00:19:16.650

Wir werden seinen Namen nicht benutzen. Und falls und wenn hanna Kinder bekommt während wir diesen Podcast machen, werden wir die Namen ihrer Kinder wahrscheinlich auch nicht sagen.

00:19:16.650 –> 00:19:26.650

Das Internet ist gross und immer noch neu und ein bisschen beängstigend. Daher werde ich ihn da heraus halten solange ich kann.

00:19:26.650 –> 00:19:35.784

Und er hat auch keine Wahl darin. Deswegen, möchte ich ihm diese Entscheidung überlassen ob und wann er sich öffentlich teilt.

00:19:35.784 –> 00:19:38.784

Wenn er kognitiv zu dieser Entscheidung fähig ist.

00:19:38.784 –> 00:19:41.784

Das ist also der Plan. 

00:19:41.784 –> 00:19:46.784

Wie machen wir jetzt weiter?

00:19:46.784 –> 00:19:54.784

Wir planen jeden Donnerstag eine neue Folge zu veröffentlichen. Wir hoffen, dass sie euch gefallen.

00:19:54.784 –> 00:19:58.784

Falls sie euch gefallen, kommentiert gerne auf unserem Instagram.

00:19:58.784 –> 00:20:03.017

Ach ja: Wir haben Instagram. Mit demselben Namen: @heymamaihavequestions.

00:20:03.017 –> 00:20:06.017

Wir haben auch einen YouTube-Kanal. Falls du das Video ansiehst, weißt du das bereits

00:20:06.017 –> 00:20:17.017

Falls du die Folge nur über eine Podcast-Plattform hörst: Wir haben einen YouTube-Kanal für die Barrierefreiheit.

00:20:17.017 –> 00:20:20.017

Und damit ihr unsere wunderschönen Gesichter sehen könnt.

00:20:20.017 –> 00:20:28.017

Yea, in sera unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Weil wir in unterschiedlichen Zeitzonen sind.

00:20:28.017 –> 00:20:39.017

Außerdem: Falls wir nicht sofort dazu kommen die Untertitel zu machen, seid bitte nachsichtig. Das ist alles nämlich ganz schön viel Arbeit.

00:20:39.017 –> 00:20:46.017

Ja, Untertitel sind zeitaufwendig.

00:20:46.017 –> 00:20:53.017

Wir finden sie wichtig und machen die Arbeit gerne. Aber im Moment macht Hanna alles alleine.

00:20:53.017 –> 00:21:02.117

Ja, also, die Untertitel sind der einzige Grund, weswegen wir das überhaupt auf YouTube stellen. Weil wir es für jeden zugänglich machen wollen, der daran interessiert ist.

00:21:02.117 –> 00:21:09.117

Aber es kann sein, dass ich manchmal nicht gleich dazu komme sie zu bearbeiten.

00:21:09.117 –> 00:21:17.117

Aber ich habe kürzlich erfahren, dass anscheinend jeder die Untertitel bei YouTube bearbeiten kann. 

00:21:17.117 –> 00:21:23.117

Also, falls du uns dabei helfen möchtest, sehr gerne!

00:21:23.117 –> 00:21:30.117

Klicke gefällt mir und kommentiere das Video, das hilft uns auch.

00:21:30.117 –> 00:21:33.117

Klicke gefällt mir und kommentiere auf Instagram, das hilft uns auch.

00:21:33.117 –> 00:21:36.117

Teile die Folgen mit Menschen von denen du denkst, dass es sie interessieren könnte.

00:21:36.117 –> 00:21:37.117

Hinterlasse auch Bewertungen.

00:21:37.117 –> 00:21:45.117

Bewertungen, ja.Fünf Sterne Bewertung bei iTunes ist anscheinend das wichtigste.

00:21:45.117 –> 00:21:48.117

Also falls du uns magst, mach das bitte.

00:21:48.117 –> 00:21:49.117

Wir schätzen das sehr.

00:21:49.117 –> 00:21:54.117

Ja. Wir haben auch eine Webseite, mit dem gleichen Titel: heymamaihavequestions.com

00:21:54.117 –> 00:22:02.117

Dort… Ach, schau einfach mal vorbei.

00:22:02.117 –> 00:22:04.784

Wir sind vielerorts. Finde uns wo du magst.

00:22:04.784 –> 00:22:12.117

Wir sind vielerorts. Es fühlt sich an wie alle. Ich weiß, dass es noch nicht alle sind, aber es fühlt sich momentan so an.

00:22:12.117 –> 00:22:18.117

Ja, also, danke fürs Zuhören. Und wir hoffen, dass du nächste Woche wieder einschaltest. Tschüss!

00:22:18.117 –> 00:22:25.117

Ja! Wir melden uns wieder nächste Woche! Tschüss!


0 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *